Veldts „Pfannkuchen verkehrt“

Einzigartige Idee!

Als Teilnehmer an der Horecava im vorigen Jahr wollte Veldt's Pannenkoeken BV mit einem einzigartigen Produkt auf sich aufmerksam machen. Einem Produkt, das noch nie auf dem Markt zu finden war: ein viereckiger Pfannkuchen!

Produktion

Um die Produktion dieses speziellen Pfannkuchens zu verwirklichen, musste Veldt die nötigen Veränderungen am Produktionsprozess vornehmen. Die Standardproduktion besteht vor allem aus runden Pfannkuchen mit Ø20, Ø24 und Ø30 cm. Im Dezember trat Christiaan Veldt an Mark Derks - Service & Control bei Marvu – heran, mit der Bitte, die Dosierköpfe der Produktionsmaschinen auf die Produktion der viereckigen Pfannkuchen umzustellen.

Ergebnis

Letztendlich konnte Veldt im Januar mit 100 Kartons Pfannkuchen verkehrt auf die Horecava in Amsterdam fahren. Wegen des großen Erfolgs wurde die Produktion im Februar voll in Gang gesetzt. Christiaan Veldt: "Inzwischen ist ein Jahr vergangen und wir merken, dass der viereckige Pfannkuchen eine seltsame aber angenehme Überraschung ist, vor allem in Altersheimen."Christiaan Veldt schätzt die Zusammenarbeit mit Mark Derks und Harrie van Esch von Marvu. Er gratuliert ihnen zu der Verwirklichung dieses herrlichen und einzigartigen Produkts. Der Pfannkuchen verkehrt wurde definitiv ins Sortiment aufgenommen und geht vor allem an Großhändler wie Marko, Sligro etc. und in den Export.