Großbäckerei Hölter

Unternehmen
Großbäckerei Hölter
Land
Deutschland
Lebensmittelbranche
Brot und Backenwaren
Projekt
i-Drive Transport, Typ 360 Steigtransport, 395 Transfereinheit, Typ 550 rechtwinkeliger Abschieber, Spiralturm, 4x CIP-Reinigungssystem
Transportlänge
Ca. 1000 Meter
Maßarbeit
Endlostransport durch den Einsatz von i-Drive-Modulen, ergänzt um CIP-Reinigungssysteme mit kombinierten Spuren

Die Hölter Brot Großbäckerei KG ist eine Bäckerei mit einer Produktionskapazität von 4000 Broten pro Stunde. Das Unternehmen hat 80 Mitarbeiter und wurde im November 2015 um eine zusätzliche Produktionshalle erweitert. Die Bäckerei suchte eine effiziente Lösung für ihren arbeitsintensiven Transport zum Kühlen von Broten und wollte mehr Platz im Arbeitsbereich schaffen.

Roel

Roel van de Ven

Project Manager

+31 (0)413 478 828

Unsere Lösung

Das Projekt umfasste die Realisierung von zwei Kühltransportsystemen, die von den Öfen zu den Verpackungslinien laufen.

  • Oft an der Dachkonstruktion befestigt
  • Dies ermöglicht die gesamte Bodenfläche für andere Zwecke verfügbar wurde
  • Kühltransporte wurden an der Zufuhrseite mit einem zusätzlichen Transportsystem ausgestattet, für eine gute und gleichmäßige Brotverteilung
  • Die Integration einer Spirale Turm im Layout
  • Längeren Transportsysteme (mehr als 50 m) mit einer Reinigungseinheit ausgestattet
Spirale Turm Spiraaltoren Kühltransport an der Dachkonstruktion befestigt i-Drive transport Kühltransport und Antrieb Turm Koelsysteem i-Drive Reinigungseinheit (CIP) System CIP reinigingssysteem

Christopher Hölter, Direktor der Großbäckerei Hölter KG:

„Das Endlostransportsystem ist frei von hinderlichen Übergängen. Dadurch ist weniger technische Wartung erforderlich. Außerdem ist das System leicht zu reinigen. Die Zusammenarbeit mit Marvu hat uns sehr gut gefallen. Dank der guten Projektplanung und Implementierung können wir sofort von unserer Investition profitieren.“